it at fr

Die Technik

Für den ALD-I wurden folgende EDV-Programme erstellt:

  • CARD (Cartografia Dialettologica) dient der Eingabe und Verwaltung der transkribierten Dialektdaten, der Information über Informanten und Orte. Das Programm erstellt direkt die ALD-I Karten als Postscript file.
  • IRS: (Index Retrieval System) dient der Erstellung der Indexbände und kann zur Taxierung von Atlaskarten verwendet werden. Taxierte Karten können in VDM importiert werden.
  • Der Sprechende Atlas: Konfigurierbares Abhören von aufgenommen Antworten aus dem Ladinischen Teilbereich.

Der Aufbau der EDV zum ALD-I begann 1990 und erfolgte ausschließlich auf PCs. Server unter DOS und Windows wurden für data sharing und backup verwendet. CARD läuft unter DOS mit einer DBASE/Clipper Datenbank, IRS ist in C++ programmiert und läuft unter Windows; es verwendet die in CARD verwalteten Transkriptionsdaten. "Der Sprechende" ist ein Windows-16 bit Programm.

Die Programme sowie die Datenbanken und Sounddateien sind auf DVD zusammen mit dem ALD-I publiziert und allgemein verfügbar.