it at fr

Das Fragebuch

Das ALD-I-Questionnaire wurde 1984/85 von Hans Goebl in Kooperation mit Dieter Kattenbusch und Thomas Stehl erstellt. Das Fragebuch ist nach dem Alphabet des italienischen Wortlauts der einzelnen Fragen gegliedert und enthält 806 Frage-Items, von denen 586 auch im AIS vorkommen. Diese Fragen sollen die wichtigsten Kapitel der historischen Phonetik und zusätzlich solche der nominalen und verbalen Morphologie abdecken.

Das ALD-I-Questionnaire enthält neben jeder Frage drei Rubriken:

  • zur Aufnahme der Antwort der ersten Gewährsperson,
  • zur Aufnahme der Antwort der (obligatorisch zu interviewenden) zweiten Gewährsperson,
  • zum Eintrag der Definitivantwort (zu speichern in einer Datenbank), die vom jeweiligen Enquêteur nach erneuter Abhörung aller Tondokumente erstellt wurde.

Ferner enthielt das Fragebuch Checklisten zur Charakterisierung der besuchten Ortschaft und der dort interviewten Gewährsleute. Im Vorspann befanden sich außerdem Kopien von Ausschnitten von onomasiologisch besonders interessanten AIS-Karten, die dazu dienten, den Gewährsleuten den Zweck der Erforschung ihrer Dialekte exemplarisch zu veranschaulichen und dabei ihre basilektale Kompetenz diskret zu testen.

In weiterer Folge wird das komplette Fragebuch (mit Laufnummern zwischen 1 und 806) präsentiert. Man kann über den Index sowohl darin blättern als auch einzelne oder alle Seiten herunterladen und ausdrucken.